Mitmachen beim Trickfilm-Workshop “Hollywood im Wald”

Während eines viertägigen Workshops wird im Umweltinformationszentrum Waldhaus Mehlmeisel unter der Leitung des Münchner Videokünstlers und Filmemachers Johannes Karl ein Trickfilm mit der Stopp-Motion-Technik erstellt. Dabei entwickeln Sie zusammen mit dem Künstler eine Geschichte, sammeln im Wald Material und führen Dreharbeiten durch. Den Rahmen bildet dabei die Thematik der Energieholznutzung gestern, heute und morgen. Der Workshop findet am 31. August und 1. September statt und richtet sich an Jugendliche ab zwölf Jahren sowie an Erwachsene. Genauere Informationen zum Workshop finden Sie hier.

Üblicherweise würde die Teilnahme an einem Kunstworkshop dieser Größenordnung mindestens 400 Euro kosten. Durch öffentliche Fördergelder ist es gelungen, die Workshops für eine begrenzte Teilnehmerzahl kostenlos anzubieten.

Bitte beachten Sie: die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen begrenzt.

Update: Leider gibt es für diesen Workshop keine freien Plätze mehr!

Ihr Nachname*

Ihr Vorname*

Straße

Hausnr.

PLZ

Ort

Ihre E-Mail-Adresse*:

Telefonnummer

* = Pflichtfeld, muss ausgefüllt werden.

Siehe auch: Über den Workshop „Hollywood im Wald“