Fotoausstellung im RW21 eröffnet

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am 2. Juni 2015 eröffnete der Fraktionsvorsitzende Dr. Stefan Specht die Ausstellung, die  Fotos und Videos zu den Highlights der energy-in-art Projekte zeigt. Während der Vernissage gestalteten die Besucher ein neues energy-in-art Kunstwerk: eine Fotocollage aus verschiedenen, verfremdeten Miniaturbildern des Projektes. Die Ausstellung ist bis zum 25. Juni 2015 zu sehen.

 

Fotoausstellung „energy-in-art“ von 2.-25. Juni in Bayreuth

Die Bioenergieregion Bayreuth lädt herzlich ein zur Eröffnung der Fotoausstellung „energy-in-art“ am Dienstag, 2. Juni 2015 um 17.00 Uhr im RW21 (Stadtbibliothek Bayreuth), Richard-Wagner-Straße 21, Bayreuth.

Einladung

Die Ausstellung zeigt über Fotos und Videos die Highlights des deutschlandweit einmaligen Energiekunst-Projektes energy-in-art.

Herr Fraktionsvorsitzender Dr. Stefan Specht wird die Ausstellung in Vertretung für Frau Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe eröffnen. Während der Vernissage wird es eine energy-in-art Kunstperformance geben, bei der die Besucher eine energy-in-art Fotocollage aus Miniaturbildern gestalten können.

Um vorherige Anmeldung unter bioenergie@region-bayreuth.de oder 0921/ 728 458 wird gebeten.

Kunst am Bioenergiesymposium

140918 BTer Bioenergiesymposium (39)Als kreativer Motor will das Projekt energyinart der Energiewende ein künstlerisches Gesicht verleihen. Kunst kann Menschen zum Mitma­chen motivieren und miteinander ins Gespräch bringen. Daher hat auch bei einer Fachveranstaltung wie dem 3. Bayreuther Bio­energiesymposium die Kunst ihren festen Platz. Die Kalli­grafin Andrea Wunderlich aus Goldkronach begleitete die Veranstaltung durch eine interaktive Ener­giekunstperformance. Der Input der Teilnehmer wurde dabei künstlerisch eingearbeitet.
Weiterlesen »

energy-in-art beim 3. Bayreuther Bioenergiesymposium

Andrea Wunderlich

Beim 3. Bioenergiesymposium am 18.09.2014 an der Universität in Bayreuth wird eine Kunst-Performance der Goldkronacher Kalligrafin Andrea Wunderlich die Fachvorträge kreativ abrunden. Mehr Infos zum Programm und die Möglichkeit zur kostenlosen Anmeldung gibt es hier. Weiterlesen »

1