Witzig, originell und authentisch: Premiere für Kurzfilm von Jugendlichen

Die Landjugend des kleinen Ortes oberfränkischen Ortes Wirbenz war unter dem Label „Dirndl-TV“ und im dazu passenden Outfit als Filmemacher rund um Wirbenz unterwegs. Die Jugendlichen zeigen im Film, wie die Energiewende auf dem Land umgesetzt wird.  Weiterlesen »

Künstlertreffen in Bayreuth: Neue Ideen und Premiere für Kurzfilm

Workshop-energy-in-art-webWie können Künstler die Energiewende voranbringen? Dieser Frage gingen die künstlerischen Leiter der energy-in-art Projekte in der Bioenergieregion Bayreuth nach, die sich am 30.7.2014 in Bayreuth zu einem Erfahrungsaustausch trafen. Dabei wurden die bisherigen Energiekunstprojekte evaluiert und Ideen für neue energy-in-art Projekte gesammelt. Und es gab eine Filmpremiere. Weiterlesen »

Kurzdoku über Schulprojekt Energiekreislauf

Schülerinnen und Schüler der Albert-Schweitzer-Mittelschule Bayreuth schufen mit dem Energiekreislauf eine „Insel der Erholung“ auf ihrem Schulhof. Der Energiekreislauf, der von Fachlehrerin Karoline Haußner und Sozialpädagoge Stefan Haußner konzipiert wurde, ist als Kunstsatellit Teil des energy-in-art-Projektes. Weitere Informationen dazu im neuen Videoclip:

Neuer Videoclip Photosymbiose

Ein neuer energy-in-art-Videoclip wurde fertiggestellt: Diesmal geht es um die Großskulptur Photosymbiose von David Mannstein und Maria Vill, die seit Ende Juli im Speichersdorfer Ortsteil Wirbenz steht. Das Video zeigt noch einmal Highlights von Aufbau und Einweihung der Großskulptur und liefert interessante Hintergrundinfos.

TV Tipp: „Lebensformen“ berichtet über energy-in-art

TV – Tipp: Am Samstag, 29.6.13 um 17 Uhr Sat1 Bayern anschalten. Die Sendung Lebensformen berichtet über energy-in-art und den künstlerischen Weg der Region Bayreuth in die Zukunft der erneuerbaren Energien. Wer um diese Zeit nicht vor dem Fernseher sitzt, kann die Sendung später auch im Internet ansehen, und zwar hier: http://www.lebensformen-tv.de/sendungen.html

12