Fotoausstellung im RW21 eröffnet

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am 2. Juni 2015 eröffnete der Fraktionsvorsitzende Dr. Stefan Specht die Ausstellung, die  Fotos und Videos zu den Highlights der energy-in-art Projekte zeigt. Während der Vernissage gestalteten die Besucher ein neues energy-in-art Kunstwerk: eine Fotocollage aus verschiedenen, verfremdeten Miniaturbildern des Projektes. Die Ausstellung ist bis zum 25. Juni 2015 zu sehen.

 

Fotoausstellung „energy-in-art“ von 2.-25. Juni in Bayreuth

Die Bioenergieregion Bayreuth lädt herzlich ein zur Eröffnung der Fotoausstellung „energy-in-art“ am Dienstag, 2. Juni 2015 um 17.00 Uhr im RW21 (Stadtbibliothek Bayreuth), Richard-Wagner-Straße 21, Bayreuth.

Einladung

Die Ausstellung zeigt über Fotos und Videos die Highlights des deutschlandweit einmaligen Energiekunst-Projektes energy-in-art.

Herr Fraktionsvorsitzender Dr. Stefan Specht wird die Ausstellung in Vertretung für Frau Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe eröffnen. Während der Vernissage wird es eine energy-in-art Kunstperformance geben, bei der die Besucher eine energy-in-art Fotocollage aus Miniaturbildern gestalten können.

Um vorherige Anmeldung unter bioenergie@region-bayreuth.de oder 0921/ 728 458 wird gebeten.

„Große Freude machte mir die Konzeption“. energy-in-art Künstler Hannes Neubauer im Interview

Vertical-Dance Performance von Sarah Mac Keever bei der Einweihung des Kunstwerks "Indikator"

Vertical-Dance Performance von Sarah Mac Keever bei der Einweihung des Kunstwerks „Indikator“

Der in Weimar lebende Künstler Hannes Neubauer  gewann im energy-in-art Wettbewerb einen Hauptpreis für seine kinetische Skulptur „INDIKATOR“. Seit Ende 2012 steht diese am Ortsrand von Bayreuth, sie veranschaulicht den Energiefluss von der Sonne zur Erde, die Energieumwandlung auf dem Land und den Energietransfer vom „Landraum“ in den „Stadtraum“. Weiterlesen »

Kurzdoku über Schulprojekt Energiekreislauf

Schülerinnen und Schüler der Albert-Schweitzer-Mittelschule Bayreuth schufen mit dem Energiekreislauf eine „Insel der Erholung“ auf ihrem Schulhof. Der Energiekreislauf, der von Fachlehrerin Karoline Haußner und Sozialpädagoge Stefan Haußner konzipiert wurde, ist als Kunstsatellit Teil des energy-in-art-Projektes. Weitere Informationen dazu im neuen Videoclip:

Rede anlässlich der Enthüllung der Skulptur Indikator

Dr. Susanne Thesing
Dr. Susanne Thesing bei der Erläuterung des kunsttheoretischen Hintergrundes der kinetischen Skulptur INDIKATOR

Meine sehr verehrten Damen und Herren –  lieber Hannes Neubauer !

„Kunst trifft Energie – in ihrer schönsten Form“ – so verkündet die Werbebroschüre zum „Energie-Kunst-Projekt“. Ich antworte: Kunst ist Energie in ihrer schönsten Form ! Und wir alle werden das gleich erleben. Weiterlesen »

12